"Die virtuelle Kommunikation meistert jegliche globalen Hürden". Franz Schmidberger

Wir bedanken uns für Ihr Interesse an unserer Arbeit für und mit Menschen mit Beeinträchtigung und Ihren Kommentar. Im Sinne eines wertschätzenden Miteinanders wird der Kommentar vor der Veröffentlichung geprüft, ob dieser Schmähungen, unrichtige Behauptungen bzw. strafrechtlich relevante Aussagen enthält.

 

Wir bitten Sie daher um Verständnis, dass Ihr Kommentar zeitverzögert publiziert wird. 

Captcha falsch!

Blog

2:1 für FC Ingolstadt

Institut Hartheim

Dieser Beitrag wurde am 6.04.2017 verfasst

"Wenn Englein reisen..." Bei strahlendem Sonnenschein machte sich vergangenen Sonntag eine Gruppe fußballinteressierte KlientInnen und Betreuer auf nach Ingolstadt. Dort begeisterte der gleichnamige Fußballclub die BesucherInnen aus Österreich nicht nur mit einem beherzten Spiel gegen den FSV Main 05, der den Ingolstädtern schließlich einen verdienten Sieg einbrachte. Positiv überrascht waren die Hartheimer Gäste auch von der vorbildlichen Barrierefreiheit der Besuchertribüne für Menschen mit Handicap. "Sofort bemühte sich der Behindertenbeauftrage der Ingolstädter um unsere Gruppe und brachte uns persönlich auf die Tribüne", berichtet Berthold Berger, der Organisator dieser Fahrt. Die Begeisterung bei unseren KlientInnen war besonders groß, als dann auch noch das Maskottchen SCHANZI zum Fotoshooting vorbeischaute. ein gelungener Ausflug, der auch die weiblichen Fans begeisterte.

Teilen:

0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar:

Deine-Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*Pflichtfeld

Damit Sie unsere Webseite optimal erleben können, verwendet diese Webseite Cookies. Durch klicken auf "OK" stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Verwendung von Cookies